Biografie (kurz)
Mein Name ist Manuel Mair - doch die meisten nennen mich "Manu". Einige kennen mich auch nur unter dem Namen "Janus".
Ein Pseudonym das ich schon seit vielen Jahren nutze und welches auch Namensgeber meiner Unternehmen ist.
 

Viele Fragen sich "Warum / Woher Janus"?
In der Mythologie ist Janus der Gott des Anfangs, der Türen und Tore und wird stets Zwei- oder Mehrgesichtig dargestellt. Für mich ist diese Bedeutung sehr umfangreich und mehrdeutig. Doch kurz gesagt, sehe ich die Gesichter als Vielseitigkeit, ebenso sehe ich mich selbst. Ich versuche stets neue Dinge zu probieren und zu lernen, ebenso umschreibt es einige meiner Charakterzüge und so kann ich mich seit jeher auch gut mit diesem Namen identifizieren.

Ich bin "Baujahr" 1985, geboren in Kufstein, aufgewachsen in Bad Häring und seit 2009 in Wörgl ansässig. Seit 2002 bin ich als Einzelunternehmer selbständig tätig. Janus Photography & Art ist eines von mehreren Subunternehmen der Janus NetWorks - Werbeagentur. Als solche decke ich alle Bereiche der Werbung für Web und Print sowohl was Konzeption als auch Umsetzung angeht ab.

Einige kennen mich auch noch von meiner Partycommunity party-xxl.com welche wir damals, im Jahr 2004 aufgezogen und bis 2010 betrieben haben. Schön war die Zeit... Noch Heute habe ich aus dieser Epoche sehr viele Kontakte und Freundschaften. Ich freue mich auch schon auf mein neuestes Community Projekt ... *spoiler* ;-)


Philosophie
Kunst steht bei mir ganz weit vorne. Egal ob Fotografie, Bildbearbeitung oder handwerkliche Kunst.
Leider wird die Kunst und der Ruf der Fotografie durch "Fotografen" mit mangelndem Engagement und/oder Wissen oder der Intention eher einer Sex- oder Singlebörse zu gründen als gute Fotos zu knipsen oft negativ beeinträchtigt. :-(

Mir ist es sehr wichtig, dass meine Models sich vor der Kamera wohl fühlen und am Ende auch die Bilder bekommen die sie wollen, nicht nur jene die ich will! Ob Beauty/Alternative, Dessous oder Akt, bleibt komplett dem Model überlassen. Ich zeige gerne Haut, bin aber kein großer Fan von Aktfotografie...Den verdeckten Akt, der die Denkmaschine anregt, den wiederum liebe ich! :-)
Ansonsten bevorzuge ich alternative- Pics, Tattoo Models oder coole Compositionen aller Art. Ein großes Faible hege ich auch für die mittelalterliche Epoche und Fantasy Art. Prinzipiell bin ich aber für alle Ideen offen! :-)


FOTOGRAFIE
Seit 2006 bin ich als Fotograf tätig, auch wenn ich von 2008 bis 2012 eine längere Pause aufgrund anderer Projekte hingelegt habe bin ich froh wieder mehr zu diesem Berufsfeld zurückgekehrt zu sein.

Fotografie war schon früh (m)eine Leidenschaft. 2006 nannte ich dann eine Kleinformat Spiegelreflexkamera, die Canon 30D mein Eigen. Danach wechselte ich stets zu den Nachfolgermodellen wie 40D, 50D und zuletzt 7D. Anfang 2014 habe ich mich dann dazu entschlossen den längst fälligen Schritt zu gehen und mir eine Vollformat Kamera, die Canon 5D Mark III zu leisten. Eine sehr gute Entscheidung denn die Qualität meiner Bilder hat sich seither enorm verbessert! Ein Tipp für jeden ambitionierten Fotografen mit entsprechendem Know-How...wechselt auf Vollformat, es zahlt sich aus! Aber Fotografie ist nur eine von vielen kreativen Leidenschaften. Ich liebe es neue Techniken, Materialien und Werkzeuge auszuprobieren und mich immer wieder neu zu erfinden.


BILDBEARBEITUNG
Meine Bilder unterscheiden sich von denen anderer Fotografen meist durch die Nachbearbeitung im Photoshop. Manch einer mag jetzt sagen, das hätte nichts mehr mit Fotografie zu tun und da kann ich bei einigen meiner Bilder nur zustimmen. Aber wenn es keine Fotografie mehr ist, dann ist es Kunst und deshalb heisst es Janus Photography & ART ;-) Abgesehen von den Composings und Fantasy Bildern versuche ich jedoch meist einen natürlichen Look beizubehalten und hauptsächlich mit Farben, Kontraste, "Dodge & Burn" usw. bessere Effekte zu erzielen und das original Foto nicht zu verfälschen.

Schon vor meiner beruflichen Laufbahn habe ich mit Bildbearbeitung begonnen, so sind es nun schon mehr als 16 Jahre, dass ich mich mit Photoshop beschäftige. Wenig später folgten dann berufsbedingt auch Illustrator, InDesign und für Videobearbeitung AfterEffects und Premiere.

Ich bin kein "Kind der Schule", stets hab ich mir mein Wissen in Eigenregie angeeignet, habe viel ausprobiert, bin auch desöfteren auf die Schnauze gefallen und konnte auf diesem Weg viele Erfahrungen sammeln die mich dahin gebracht haben wo ich Heute bin.
Wie sagte Woody Allen so schön "If you’re not failing every now and again, it’s a sign you aren’t doing anything very innovative."

Mein Wissen der letzten Jahre möchte ich gerne mit anderen Teilen. In Form von Bildern und lehrreichen Workshops.


Equipment & Studio
Nachdem ich jahrelang nur mit einem "mobilen Studio" immer wieder diverse Wohnzimmer umgestaltet hatte, entschloss ich mich dann im Juni 2013 einen Raum als Studio und Seminarraum anzumieten. Auch wenn ich kein großer Fan von Studioaufnahmen bin so kann ich nun für Composings, Produktfotografie und diverse andere Zwecke auf 60m² fotografieren und Workshops abhalten. Insgesamt bietet der Seminarbereich 12 Sitzplätze und somit auch Platz für max. 12 Teilnehmer.

Im Studio nutze ich ausschließlich Equipment der Marke "Walimex" - Ich bin der Ansicht, dass Preis & Leistung hier durchaus stimmen. In den letzten Jahren hat sich die ursprüngliche japanische "Billigmarke" sehr stark weiterentwickelt weswegen auch dieser Ruf längst nicht mehr am Rad der Zeit ist. Walimex bietet eine große Auswahl an leistungsstarken Fotografie Produkten zu fairen Preisen. Wer das nötige Kleingeld hat und sich leistungsstärkeres Equipment leisten möchte kann natürlich auch zu Elinchrom, Hensel oder ProLite greifen.

Ich war/bin seit jeher "Canon-User", ich habe mich damals für Canon entschieden und bin dabei geblieben. Nikon wäre sicher keine schlechte Alternative gewesen jedoch finde ich die Auswahl und Qualität der Objektive wesentlich interessanter, während Nikon meist in Punkto Body's einen Schritt voraus ist. Lange war ich wie bereits erwähnt nur auf Kleinformat, zum einen war es ein preislicher Aspekt, zum anderen wollte ich mir selbst beweisen, dass es keine Vollformat Kamera braucht um gute Fotos zu schießen, jedoch jetzt wo ich eine Vollformat Kamera habe würde ich nicht mehr zurück wollen ;-)

Mein aktuelles Equipment:
Canon EOS 5D MK IV
Canon EF 100mm f/2.8 L IS USM Makro
Canon EF 70-200mm f/2.8 IS L USM Teleobjektiv
Canon EF 16-35mm f/2.8 L USM II Weitwinkel
Canon EF 35mm f/1.4 L II USM Fixbrennweite
Canon EF 50mm f/1.4 Fixbrennweite
Canon EF 85mm f/1.8 Fixbrennweite

Videolinsen:
Canon EF 24-105mm f/1:3.5-5.6 IS STM
Canon EF 50mm f/1:1.8 STM

Mobile Blitzgeräte:
1x Canon Speedlite 580EX
2x Canon Speedlite 430EX

Im Studio stehen mehrere Blitzgeräte und Dauerlichtleuchten der Marke Walimex Pro von 300 bis 1000 Watt.

Nein, ich arbeite auf keinem Mac/Apple. Nein Apple bringt keine Vorteile gegenüber PC. - Schaut nur schöner aus...kostet aber auch um Welten mehr bei gleicher PC-Hardware ;-) Zur Bildbearbeitung nutze ich ein Wacom Intuos3 und ein Wacom Intuos5 Grafiktablet.


ZITATE
Zuletzt noch eine kleine thematische Auswahl meiner liebsten Zitate, die mich stet's begeistern und begleiten;
•  If you always do what you've always done, you'll always get what you've always got. – Henry Ford
•  Design is the key to everything. If you learn how to design you can do anything. – Doug Cranmer
•  Design should never say, ‘Look at me.’ It should always say, ‘Look at this.’ – David Craib
•  Art should disturb the Comfortable and comfort the Disturbed. – Banksy
•  Work for a cause, not for applaus. live life to express, not to impress. don't strive to make your presence noticed, just make your absence felt – Unkown

•  Become immortal in the thoughts of others – Myself. – Manuel 'Janus' Mair


Wenn du Fragen zu mir oder Janus Photography & Art hast. Immer her damit! ;-)

Cheerio!
- Manu / Janus